Booksprint: Agilität und Bildung

Über Twitter bin ich auf einen Booksprint zu Agilität und Bildung aufmerksam geworden und habe mein Interesse bekundet. Daraus ist nun ein umfangreiches Projekt entstanden.

Meine eigene Idee habe ich als kurzen Video-Pitch eingereicht.

In meinem Beitrag soll es um die Frage „Hochschule agil?“ gehen. Noch bin ich in der Findungsphase, wie ich das Kapitel aufbauen werden. Mir ist aber wichtig, zwei Ebenen zu unterscheiden:

  1. Hochschule als Idee
  2. Hochschule als Institution

Auf beiden Ebenen gab es im Laufe der Geschichte sehr viel Veränderung, ja Innovation. Sie wurden ausgelöst durch gesellschaftliche Veränderungen oder in jüngerer Zeit durch technologische Entwicklungen. Auf diese werde ich eingehen, um ein Verständnis für Veränderung bzw. Agilität herauszuarbeiten. Dem könnte ein Verständnis von agil gegenübergestellt werden, das aus der Unternehmenswelt bzw. der sog. VUCA-Welt kommt.

Es geht also um Annäherung von zwei gesellschaftlichen Systemen mit den Mitteln der Kommunikation.

Meine eigene Annäherung an das Thema werde ich hier im Blog weiter dokumentieren.

2 Thoughts to “Booksprint: Agilität und Bildung”

  1. Peter England

    Spannendes Thema! Wünsche viel Erfolg. 🙂

    1. Vielen Dank, ich werde berichten.

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.